+++

kunsttherapie

Kunsttherapie

  • findet Bilder, wo es keine Worte gibt
  • bereichert und entspannt in Krisen oder kräftezehrenden Zeiten
  • zeigt andere Perspektiven auf
  • setzt positive Energien frei
  • macht Spaß und befreit den Kopf
  • findet einzeln oder in der Gruppe statt

Die Kunsttherapie ist eine wunderbare Art der Therapie, Ressourcen und Stärken bei sich selber wieder zu finden und zu kräftigen.
Gerade das Medium der künstlerischen Mittel bietet sich an, einen Ausdruck zu finden, wo es keine Worte gibt. Der Prozess des eigenen Erschaffens steht im Vordergrund und bietet Raum für positive Selbstbegegnung.
Dies ist meist ein erster Schritt hin zu Veränderungen, die vielleicht anstehen, oder auch noch gar nicht angedacht sein können. Ohne es zu denken, vermitteln sich Inhalte im künstlerischen Tun, die weiterhelfen können, an den eigenen Themen zu arbeiten.
Kunsttherapie arbeitet mit künstlerischen Mitteln, erfordert aber keine Vorkenntnisse im künstlerischen Bereich, und wenn Sie von sich selber sagen:
“Ich kann aber gar nicht malen“, dann sind Sie hier genau richtig!

Kunsttherapie wird positiv eingesetzt:

  • in Krisen und kräftezehrenden Zeiten
  • bei psychosomatischen Beschwerden
  • bei Identitätskrisen
  • bei Entscheidungsschwierigkeiten
  • zur Burnout-Prophylaxe
  • nach Klinikaufenthalten zur Rehabilitierung

 

Gerne können wir für ein unverbindliches und kostenloses Vorgespräch einen Termin vereinbaren, ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen.

 

Das Angebot ersetzt nicht den Besuch beim Haus- oder Facharzt! Kunsttherapie kann aber sehr wohl parallel begleitend und bereichernd zu anderen Therapien wahrgenommen werden.

Kommentare abgeschlossen.